thomassommer.org logo

Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts… Die Bibel

Brot des Lebens

Erstellt von Thomas Sommer

6. Januar 2018

“Ich bin das Brot, das Leben schenkt. Wer zu mir kommt, wird nie mehr hungrig sein. Wer sich an mich hält, wird keinen Durst mehr haben.”

Johannes 6,35 GNB

Ganz tief im Menschen befindet sich ein Verlangen, das sich ausstreckt nach einer Erfüllung, die durch irdische Dinge nicht gegeben werden kann. Wie oft hat man schon versucht, diese Leere durch irgendwelche materiellen Dinge zu stillen, sei es durch Shopping oder durch Anhäufung von Gegenständen, die man sowieso nicht in den Tod mitnehmen kann. Immer wieder meldet sich dieser leere Fleck im Herzen, der nach etwas Grösserem dürstet. Auch irdische Macht kann diesen Platz nicht befriedigend ausfüllen. Man kann sich immer mehr und mehr nach oben arbeiten, wird aber meistens nur noch gieriger nach einer noch besseren Position.

Was ist es denn, das diesen inneren Hunger stillen kann? Mein Weg auf dieser Suche hat mich unweigerlich zu Gott und zu Jesus Christus geführt. Ich habe auch in spirituellen Büchern gesucht, aber nie habe ich das gefunden, was ich wirklich gesucht hatte. Erst beim Lesen der Bibel ist mir Gott persönlich begegnet. Das war ein wirklich tiefgreifendes Erlebnis. Es gab wieder neue Hoffnung in mein Leben.

Jesus Christus verspricht in seinem Wort, diesen Hunger und diesen Durst zu stillen, der nun wirklich in jedem Menschen steckt. Was er verspricht, das hält er gewiss; da er nicht menschlicher Fehlbarkeit unterlegen ist. Besonders in der Wiedergeburt durch den Geist Gottes und dem Gebet, wie auch dem Vollbringen von Gottes Willen zeigt sich diese Kraftquelle von Gott, die nie versiegt und über den Tod hinaus sprudelt.

Wer neugierig ist nach mehr und sich nicht mit dem blossen irdischen Leben zufrieden gibt, sollte sich unbedingt mit Jesus Christus in Verbindung setzen – ein einfaches Reden zu ihm genügt. Er hört Ihr Rufen.

Das könnte Sie auch interessieren…

Auszeiten sind wichtig

Auszeiten sind wichtig

Gerne mache ich hin und wieder eine Auszeit mit der Familie, wenn es die Arbeit erlaubt, um mich zu regenerieren. In...

0 Kommentare