thomassommer.org logo

Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts… Die Bibel

Electron ist ein sehr geeignetes Framework, um mit HTML, CSS und JS Applikationen für den Desktop entstehen zu lassen. Auch die Kiosk-Modus-Funktion ist ein sehr schönes Feature, wenn man nur gerade diese Applikation einem Benutzer anzeigen lassen will. Sie füllt dann nämlich den gesamten Bildschirm aus.

Nun gut. Auf dem Raspberry Pi eine Electron-App erstellt, die auch im Kiosk-Modus läuft. Doch nun noch diese beim GUI-Startup automatisch starten.

Die simpelste Lösung, die ich gefunden habe, ist ein SH-Skript zu erstellen mit etwa folgendem Inhalt:

cd / && cd home/pi/myapp && npm start

Das Skript z.B. ins Home-User-Verzeichnis einfügen. Dieses Skript startet eine Electron-App im Verzeichnis /home/pi/myapp. Dem Skript via:

sudo chmod a+x mystartup.sh

noch die erforderliche Rechte geben, und jetzt kommt die Einbindung ins GUI-Auto-Startup.

Im Verzeichnis /etc/xdg/autostart/ eine Datei mit Namen myscript.desktop erstellen und diese mit etwa diesem Code anfüllen:

[Desktop Entry]
Name=ElectronApp
Exec=/home/pi/mystartup.sh

Nun sollte bei jedem Start des RPi’s das Skript ausgeführt werden, welches die Electron-App ankickt. Via Skript kann z.B. noch eine Verzögerung oder sonstiges eingebaut werden.