Die Software verfügt über übersichtliche Eingabe-Möglichkeiten für Meta-Daten sowie Titel und Favicon. Dadurch entfallen mühsame Anpassungen im HTML-Code der Website. Eine Vielzahl von Designs bietet die Vorlagen-Auswahl. Hinzu kommt die Möglichkeit der Anpassung von Vorlagen-Varianten und deren Farbtöne. Dies erlaubt dem Benutzer eine indviduelle Gestaltung. Selbst die Funktion, eine eigenes Design zu importieren, ist da.

Die Grafik-Gestaltung von Header und Footer ist einfach und effizient. Die Effekte machen einen professionellen Eindruck. Zudem ist deren Bearbeitung simpel und benutzer-freundlich gehalten. Auch kann im Nachhinein noch zwischen verschiedenen Vorlagen gewählt werden, ohne dass die eingügten Elemente verloren gehen.

Das Menu der Site wird durch eine einfache Baumstruktur, wie man sie von Datei-Explorern her kennt, definiert.

Die Seitengestaltung ist sehr flexibel. Durch das tabellenhafte Layout können beliebige Variationen einer Seite erstellt werden. Hinzu kommt die Einfachheit der hinzufügbaren Elemente.

Die Software animiert selbst Laien, eine Homepage zu erstellen. Der Vorteil liegt darin, dass keine komplizierten Datenbank- und PHP-Einstellungen vorgenommen werden müssen. Durch die Integration eines FTP-Klienten entällt selbst die Installation eines zusätzlichen FTP-Programmes. Seit der Version 9.1 gibt es auch die neuen HTML5-Galerien. Allgemein erstellt WebSite X5 nun Code im HTML5-Format.